Luise Kött-Gärtner

Seite 1 von 2
Artikel 1 - 25 von 26

Luise Kött-Gärtner

Die Tochter des 2006 verstorbenen Franz Kött wurde 1953 in Zülpich geboren. 1973 begann Luisen Kött-Gärtner ihr Studium am Lehrstuhl für Plastik in Aachen. Seit 1984 arbeitet sie als selbstständige Künstlerin. Zunächst fertigte sie Holz- und Bronzeplastiken an jedoch wandelte sich ihre Arbeit im Laufe der Jahre und ging zu Arbeiten mit Papier, Metall, Ton und Wachs über. Die Arbeiten von Luise Kött-Gärtner sind stets von moderner Eleganz und mit viel Liebe zum Detail angefertigt. Sie eignen sich als stilvolle Zimmerdekoration, die gleichzeitig zum Nachdenken anregt.